PKW-Brand nach Unfall

Einsatzart: Brand
Alarmierungszeit: 09.10.2016 00:13
Einsatzort: A72 Hof->Leipzig
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommandowagen
Tanklöschfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Inspektionsbereichsleiter Reichenbach

In der Nacht zum Sonntag löste die Leitstelle Zwickau Vollalarm für die Feuerwehr Lengenfeld aus. Auf der A72 in Fahrtrichtung Leipzig sei ein PKW nach einem Verkehrsunfall in Brand geraten. Als sich die ersten Einsatzkräfte auf den Weg machten, wurden sie von der Leitstelle darüber informiert, dass der Unfallort nicht genau bekannt sei.

Zeitgleich mit zwei Rettungswagen fuhren die Kameraden die A72 ab, bis zur Anschlussstelle Zwickau West war kein verunfalltes Fahrzeug zu finden, erst kurz vor dem Parkplatz Niedercrinitz befand sich die Einsatzstelle. Glücklicherweise hatten die drei Insassen das Unfallfahrzeug bereits verlassen und auch der Brand bestätigte sich nicht.

Die Kameraden stellten den Brandschutz sicher, sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab und klemmten letztlich die Batterie des Unfallfahrzeuges ab, um die Brandgefahr zu minimieren. Zwei Insassen des Unfallfahrzeuges wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr Lengenfeld sicherte die Bergung des PKW ab und beseitigte Trümmerteile von der Fahrbahn.