TH Mittel eingeklemmte Person

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierungszeit: 14.04.2018 17:01
Einsatzort: A72, Reichenbach-Zwickau
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommandowagen
Vorausrüstwagen
Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Notarzt

Heute wurde die Feuerwehr Lengenfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die A72 gerufen.

Noch während der Einsatzfahrt konnten die Kameraden aus Lengenfeld den Einsatz abbrechen, da sich der Verkehrsunfall auf einem anderen Autobahnabschnitt befand.

 

Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol mit Schwerverletztem

A72 – (ms) Am Samstag gegen 17 Uhr verunfallte ein 36-jähriger Ford-Fahrer, welcher in Richtung Leipzig unterwegs war. Dieser war nach einem Überholvorgang zwischen den Anschlussstellen Zwickau-West und Zwickau-Ost nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die dortige Schutzplanke gestoßen. Das Fahrzeug fing in der Folge Feuer und brannte aus. Der Fahrer konnte sich retten, wurde jedoch schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Atemalkoholwert von 1,54 mg/l (ca. 3,08 Promille) festgestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Die Fahrerlaubnis wurde entzogen.

Quelle@Medieninformation Polizei Sachsen