Großbrand Industrieanlage

Einsatzart: Brand
Alarmierungszeit: 14.12.2015 17:11
Einsatzort: Bahnstaße, Treuen
Eingesetzte Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug
Weitere Wehren: Freiwillige Feuerwehr Treuen
Berufsfeuerwehr Plauen
Freiwillige Feuerwehr Falkenstein
Weitere Kräfte: Ortsfeuerwehren Treuen, Polizei, Kreisbrandmeister, Inspektionsbreichsleiter
Weitere Informationen: https://www.youtube.com/user/SuperRanger119

Treuen. Großeinsatz für die Feuerwehren im Treuener Land: Gegen 16.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte wegen eines Brandes in der VIS GmbH alarmiert. Aus einer Produktionshalle der Firma an der Bahnstraße drang Qualm, über Teilen Treuens lag Brandgeruch. Laut Leitstelle brannten eine Maschine und deren Absauganlage. Einsatzkräfte vor Ort schätzten den Brand am Abend als weniger schwerwiegend ein: In der Maschine habe sich Öl sehr stark erhitzt, dass die Gefahr einer Entzündung und damit des Übergreifens auf Produktionsanlagen und Werkhalle bestand. „Ein offenes Feuer konnte verhindert werden, auch wurde niemand verletzt“, sagte ein Feuerwehrmann der „Freien Presse“. Gleichwohl waren ein Großaufgebot an Einsatzkräften an der Bahnstraße: Die Feuerwehrleute aus Treuen, Schreiersgrün, Hartmannsgrün, Altmannsgrün und Eich erhielten Unterstützung aus Lengenfeld und Falkenstein sowie von der Berufsfeuerwehr Plauen, die mit Spezialfahrzeugen anrückten.

Zum Schaden gab es am Montagabend noch keine Angaben. VIS produziert Transportbänder und Antriebsriemen. (bap/how)

Quelle: FreiePresse (14.12.2015)