Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierungszeit: 24.03.2014 16:39
Einsatzort: Hauptstraße Ecke Tischendorfstraße
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommandowagen
Vorausrüstwagen
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Verkehrsunfalldienst

PKW-Fahrer beachtet Bus nicht – zwei Verletzte

Lengenfeld – (js) Ein 12-jähriges Mädchen und der Fahrer (58) eines Toyota sind am Montagnachmittag bei einem Unfall an der Einmündung Tischendorfstraße / Hauptstraße leicht verletzt worden. Der PKW-Fahrer hatte die Vorfahrt eines Busses nicht beachtet. Trotz Gefahrenbremsung konnte dessen Fahrer (47) einen Zusammenstoß nicht verhindern, wodurch das Kind im Bus zu Sturz gekommen war. Es musste anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Sachschaden summiert sich auf 6.000 Euro.

Quelle @ Medieninformation Polizeidirektion Zwickau