Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierungszeit: 14.09.2014 22:35
Einsatzort: B94, Lengenfeld
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommandowagen
Gerätewagen
Vorausrüstwagen
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Ölwehr

Auf der B94 zwischen dem Abzweig Waldkirchen und Reichenbacher Straße verunfallte am Sonntagabend ein, aus Richtung Rodewisch kommender, Range Rover und kollidierte mit einem Baum, einem Laternenmast und einem Gartenzaun. Das Fahrzeug kam auf der Straße zum Stehen. Aus dem Fahrzeugwrack liefen Betriebsmittel wie Kühlwasser und Motoröl aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr Lengenfeld war die Polizei bereits vor Ort und der Insasse des verunfallten Fahrzeuges hatte dieses verlassen. Die Besatzung des Vorausrüstwagens verhinderte mit Ölbindemittel das Ausbreiten des austretenden Öles und leuchtete die Einsatzstelle aus. Der Gerätewagen übernahm die Absicherung vor fließendem Verkehr. Die Bundesstraße war voll gesperrt und wurde nach Abrücken der Kräfte durch eine Spezialfirma vom Öl befreit.