Großbrand Industriegebäude

Einsatzart: Brand
Alarmierungszeit: 25.03.2017 15:38
Einsatzort: Unterheinsdorf, Gewerbering 3
Eingesetzte Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug
Drehleiter 2
Weitere Wehren: Freiwillige Feuerwehr Reichenbach
Freiwillige Feuerwehren Heinsdorfergrund
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Kreisbrandmeister, Inspektionsbereichsleiter Nord

Zur Unterstützung der Feuerwehren Heinsdorfergrund wurde die Drehleiter sowie das Tanklöschfahrzeug zu einem gemeldeten Großbrand nach Unterheinsdorf alarmiert. Dort brannten Paletten auf der Laderampe, ein Übergreifen auf das Innere des Gebäudes konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren verhindert werden.


Brand an einem Schuhlager

Heinsdorfergrund OT Unterheinsdorf– (hje) Am Samstagnachmittag kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache gegen 15:30 Uhr im Bereich der Laderampe eines Schuhlagers im Gewerbegebiet zu einem Brand. Der Rauch zog in die Lagerhalle und verletzte zwei Arbeiterinnen, welche wegen Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in einem Krankenhaus stationär aufgenommen wurden. Zum Brandschaden gibt es noch keine Angabe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.

Polizeidirektion Zwickau, 26.03.2017